FAQ

1. Welchen Bootstyp und welche Größe soll ich wählen?

Die Auswahl eines Bootes hängt ganz von Ihren Wünschen und Vorlieben ab. Unser Angebot enthält folgende Bootstypen:

  • Segelboot - perfekt sowohl für Familien als auch für einen aktiven Urlaub
  • Katamaran - sehr stabil und bequem, garantiert schnelles Segeln
  • Gulet - benutzt die Kraft des Motors und der Segel fürs Bewegen; dieses Boot wird ausschließlich mit der Mannschaft (Kapitän, Matrosen, Koch, Hostesse) gemietet
  • Motorboot - für diejenigen, die Hochgeschwindigkeitssegeln lieben

Bevor Sie ein Boot aussuchen, beachten Sie bitte folgende Details:

  • Wie viele Personen werden an Bord sein?
  • Besteht Ihre Gruppe aus Paaren, die eine Kabine teilen können, oder brauchen einige Crewmitglieder eine eigene Kabine?
  • Bevorzugen Sie Komfort?

Brauchen Sie einen Skipper oder nicht? Wenn Sie einen Skipper brauchen, vergessen Sie bitte nicht, dass er auch an Bord schläft - deswegen soll eine Koje ihm gehören (entweder im Salon oder in einer Kabine)

 

2. Segelboot oder Katamaran?

Die Wahl hängt ganz von Ihren Wünschen und Vorlieben ab. Der Katamaran ist eine perfekte Wahl für diejenigen, die keine Segelerfahrung haben oder sich etwas unsicher fühlen. Er hat zwei Rümpfe, was grössere Stabilität verleiht. Ein Katamaran neigt sich nicht mehr als 5° und bietet größeren Komfort, großräumige Salons und Kabinen, sowie etwas schnelleres Segeln an, da er zwei Motoren hat. Modernere Katamarane haben einen geringeren Tiefgang, wodurch der Zutritt zum Land und zu Buchten erleichtert wird.

 

3. Muss ich einen professionellen Skipper nehmen?

Wenn Sie gar keine Segelerfahrung haben oder keine offiziell anerkannte Skipperlizenz besitzen, sind Sie verpflichtet, einen Skipper zu nehmen. Auch wenn Sie Segelerfahrung haben, aber an Ihren Manövrierenfähigkeiten zweifeln, empfehlen wir Ihnen, einen professionellen Skipper für wenigstens ein paar Tage zu nehmen, damit Ihre Reise entspannter wird. Seine örtlichen Kenntnisse können Ihnen auch zugute kommen. Die Skipper sind mit dem Adriagebiet völlig vertraut und können Ihnen interessante Plätze fürs Schwimmen und Unterhalten, sowie zahlreiche Restaurants empfehlen. Wir können einen Skipper für Sie reservieren.

 

4. Sind Skipperkosten im Preis inbegriffen?

Skipperkosten werden getrennt vom Charterpreis bezahlt. Die Gäste sind verpflichtet, diese (oder diejenigen für eine Hostess oder einen Koch) zu bezahlen, und dazu noch die Verpflegung für den Skipper oder andere Crewmitglieder. Für Gulets sind Crewkosten (Kapitän, Matrose, Koch) schon im Charterpreis inbegriffen. 

Megayachten und Segelboote, die eine bestimmte Länge überschreiten, werden ausschließlich mit der Crew (vom Bootsbesitzer) gechartert; Crewkosten sind in diesem Fall im Charterpreis inbegriffen.

 

5. Wo schläft der Skipper?

In meisten Fällen schläft der Skipper im Salon. Allerdings ist es dringend zu empfehlen, ein größeres Boot zu chartern und ihm eine eigene Kabine zur Verfügung zu stellen. Da er tagtäglich für das Steuern des Bootes und die Sicherheit der Menschen an Bord zuständig ist, soll er ausgeschlafen sein - außerdem werden die Gäste mehr Komfort und einen freien Salon zur Verfügung haben. Jedes Boot ist für eine bestimmte Anzahl von Personen registriert (es ist gesetzlich nicht erlaubt, diese Anzahl zu überschreiten) - wenn diese Anzahl keine Koje im Salonraum einschliesst, wird es verlangt, dass der Skipper seine eigene Kabine hat.

 

6. Ist meine Lizenz für einen Bareboat Charter gültig?

Falls Sie eine Segellizenz besitzen, schicken Sie sie bitte uns per Email zu, damit wir vor dem Bootscharter ihre Gültigkeit mit der Charteragentur und den kroatischen Behörden nachprüfen können. Lizenzen und Zertifikate, die dem kroatischen Programm entsprechen und eine staatliche Verifizierung enthalten, sind von den kroatischen Behörden anerkannt. Eine UKW-Lizenz ist auch obligatorisch. Die meisten der RYA Lizenzen (www.rya.org.uk) sind fürs Segeln in den kroatischen territorialen Gewässern anerkannt.

 

7. Was ist im Charterpreis inbegriffen?

Der Charterpreis wird hauptsächlich auf wöchentlicher Basis ermittelt ohne Berücksichtigung wieviele Leute auf dem Schiff sein werden (die Anzahl der Besatzung pro Schiff ist aber limitiert und von der Grösse des Schiffes abhängig). Der Charterpreis beinhaltet in der Regel die Pacht der Yacht, die Benutzung der Navigations- und Sicherheitsausrüstung, Beiboot und Bettwäsche. Vorort in der Marina, muss bevor sie Auslaufen können Transitlog und Kurtaxe bezahlt werden. Aussenborder, Blister, Spinnaker oder Taucherausrüstung sind Extras die man gegen Aufpreis anfordern kann.

 

8. Zu welcher Zeit ist Check-in und Check-out?

Das Einschiffen (Check-in) erfolgt hauptsächlich am Samstag von 17-18Uhr. Da eine Charterwoche in der Regel von Samstag bis Samstag dauert, braucht die Charterfirma eine gewisse Zeit um die Yachten für den nächsten Charter vorzubereiten und zu reinigen. Um genug Zeit zu haben, wird der formelle Eincheck am  späten Nachmittag abgewickelt. In der Praxis sind die Yachten aber oft auch schon früher fertig, sodass dann  auch der Eincheck früher sein kann. Ausschiffen (Check-out) ist ebenfalls am Samstag um 8-9Uhr, obwohl man die eigentliche Prozedur schon am Freitagnachmittag oder Freitagvorabend abwickeln sollte. Sie sollten sich aber unbedingt informieren, ob die Yacht schon am Freitag Nachmittag zurückgebracht werden muss, um sich Unangenehmlichkeiten zu ersparen da man bei einer Verspätung einen Tages-Aufschlag oder sogar die Rückerstattung der Kaution riskiert. Wenn der Auscheck am Freitag zu erfolgen hat, können Sie auf alle Fälle auf der Yacht Übernachten und die Marina am Samstagmorgen verlassen.

 

9. Sind das Schiff und die Besatzung versichert?

Ja, alle Schiffe und die Besatzung sind gegen mögliche Schäden versichert.

 

10. Kann ich einen Charter für weniger als eine Woche buchen?

In der Regel beginnen und enden Yachtcharters am Samstag. Wenn Sie aber an einem ein paar Tage langen Segeltörn außerhalb der Saison (Oktober-April) Interesse haben, lässt sich das organisieren. Der Preis wird nach den Tagen, die Sie an Bord verbringen, kalkuliert. Während der Hochsaison (Juni, Juli, August, Anfang September und Ende Mai) können wir von unserem wöchentlichen Chartersystem (Samstag-Samstag) nicht abweichen. Diese sind nämlich die meist gebuchten Monate für alle Charterunternehmen, und viele Wochen sind schon lange im Voraus ausgebucht (deswegen ist der Preis nicht allzu flexibel, und normalerweise müssen Sie für eine ganze Woche bezahlen).

 

11. Kinder an Bord?

Kinder im frühen Alter können mit Ihnen segeln - es gibt keine Altersgrenze. Allerdings soll ihr Aufenhalt an Bord von Erwachsenen überwacht werden. Wählen Sie die sicherste Kabine für ein Kind (z.B. Vorderkabine) und einen Platz zum Spielen (Cockpit ist ein relativ sicherer Platz). Ein Schutznetz kann auch um das Boot herum montiert werden, und Kinder sollten auf jeden Fall Rettungswesten tragen. Bringen Sie Babynahrung mit, weil sie nicht in jedem Supermarkt innerhalb des Yachthafens gekauft werden kann. Beachten Sie auch, dass Sie wegen des Komforts und des sicheren Anlegens kürzere Routen wählen und öfter Yachthäfen aufsuchen.

 

12. Was soll man auf das Schiff mitnehmen?

Sie müssen nur ihre eigene Garderobe, Handtücher und Medikamente mitnehmen. Für kältere Jahreszeiten empfehlen wir wärmere Kleidung und wasserfeste Jacken. Das Schuhwerk muss dem Gebrauch auf dem Schiff entsprechend sein, und wir empfehlen Schiffsschuhe oder Stiefel für das Segeln unter ungestümen Bedingungen.

 

13. Sind Handtücher im Charterpreis inbegriffen?

Handtücher sind meistens nicht im Charterpreis inbegriffen, stehen aber gegen gewissen Aufpreis zur Verfügung. Grosse Strandbadetücher aber nicht, die sollte man am besten selber mitbringen.

 

14. Was sind die Kosten in Marinas und Häfen?

Liegeplatzgebühren in Marinas hängen von der Lage und Popularität der Marina ab. Der Preis hängt auch von der Größe des Schiffs ab – z.B. Preis für eine Segelyacht von 43 Fuss zwischen 50-70 EUR pro Tag. Der Preis für Katamarane ist üblicherweise verdopellte Preis der Einrumpfyacten der gleichen Größe. Wenn Sie Ihren Törn schon im voraus geplant haben, schauen Sie alle Liegeplatzgebühren und sonstigen Dienstleistungen der Marinas im Internet an. Eine gute Information für ihre Bordkasse ist, dass für die meisten öffentlichen Häfen und fast für alle Ankerplätze keine Gebühren verlangt werden.

 

15. Wo bekomme ich Informationen über die Wettervorhersage?

Eine Wettervorhersage werden Sie auf Anfrage in jeder Marina an der Rezeption bekommen. Auch können Sie Ihre Charterbasis anrufen oder sich in Rundfunksendungen, oder auf Ihrem UKW-Radio informieren, da gerade in Sommermonaten Wettervorhersagen vielmals emittiert werden.

 

16.Kann ich kleine Haushaltsgeräte auf die Yacht mitnehmen?

Geräte wie z.B. einen Haartrockner und andere kleine Haushaltsgeräte können mitgenommen werden, aber nur mit Einschränkungen genutzt werden. Da alle Yachten Landstromanschlüsse haben, werden Sie in einer Marina alle Geräte normal wie zu Hause nutzen können. Aber nur Schiffe mit Generator bieten permanenten 220VStrom.

 

17. Kann man Mobiltelefone auf der Yacht aufladen?

Ladegeräte für Handys können über 220V Steckdosen normal genutzt werden, solange Sie in einer Marina am Landstrom angeschlossen sind. Auf See wird Ihnen ein Automobil-Ladegerät nützlich sein, das man in die 12V Steckdose anschliessen kann (Zigarettenanzünder).

 

18. Wo kann ich Lebensmittel für das Schiff kaufen?

Lebensmittel für Ihre Schifffahrt können Sie in zahlreichen Märkten, welche sich üblicherweise in der Nähe der Häfen befinden oder in kleineren Geschäften direkt in den Häfen kaufen.

 

19. Kann ich auch Haustiere mit auf das Schiff nehmen?

Nein, die Haltung von Haustieren (Hunde, Katzen, Vögel und ähnliches) auf dem Schiff ist nicht erlaubt, außer in Fällen wo so ein Fall im vorhinein vertraglich erlaubt wird. Wir empfehlen Ihnen Ihre Haustiere nicht unhumanen Bedingungen während Ihres Aufenthalts auf dem Schiff auszusetzen. Falls Sie trotzdem Ihr Haustier nirgendwo unterbringen können, schicken Sie eine Anfrage, mit welcher Sie im vorhinein Ihr Bedürfnis betonen, und wir werden versuchen für Sie die beste Lösung zu finden.